Die Vollpension beinhaltet:

- Fütterung von Heu, Stroh, Grünfutter,  3-4x tägl.; im Sommer bei längerem Weidegang 2x tägl.
-von Mai bis Oktober täglich  stundenweiser Weidegang – je nach Jahreszeit und Wetter zw. 1 – 6 Stunden, nach Möglichkeit ( gefrorener Boden) auch im Winter stundenweiser Koppelgang
- 1mal tägl. Mineralfuttergabe

- 1-2mal tägl. entmisten der Paddocks und Offenställe bzw. Boxen
- mehrmals wöchentlich entmisten der Koppeln

- Eingewöhnungsbox /abgetrenntes Paddock für die ersten Tage, stundenweise Eingliederung in die Herde unter Beobachtung  für neue Einsteller,bei Bedarf  bis zu zwei Wochen kostenlos

-Benutzung von Notfallbox(videoüberwacht) bei Krankheit/Verletzung bis zu drei Tage für Einsteller kostenlos
- Benutzung der Reitanlage (beleuchtbarer Reitplatz 20x40m, Waschplatz, überdachter Putzplatz, absperrbare Sattelkammer, Reiterstübchen/Aufenthaltsraum, WC)

Nicht  im Preis für die Vollpension enthalten ist der Materialpreis für 3-4 x jährlich im gesamten Bestand gleichzeitig durchgeführte Wurmkuren.

Folgende zusätzliche Leistungen sind gegen Aufpreis möglich:

- Vorstellen/Betreuen Ihres Pferdes beim Tierartzt/Hufschmied/Physiotherapeut etc. je nach Zeitaufwand – 15€/h  (tatsächliche Arbeitszeit wird berechnet)
- Fütterung von Kraftfutter, Zusatzfuttermitteln, Medikamentengaben (exkl. Materialkosten) nach Zeitaufwand – 15€/h (tatsächliche Arbeitszeit wird berechnet)
- Pfegearbeiten wie Ekzempflege, Wundpflege, Deckenservice etc., je nach Zeitaufwand – 15€/h (tats. Arbeitszeit wird berechnet)

- Eingewöhnungsbox/-paddock ab der dritten Woche oder Notfallbox ab dem vierten Tag- 1€ /TagAufpreis                                                                                                                                                                                                                          -