Artgerechte Pferdehaltung

 

Licht und Luft

 

Sozialkontakte

 

Bewegung

Unsere Pferde leben das ganze Jahr über in artgerechter Gruppenauslaufhaltung im Offenstall mit reichlich Platz. Wir unterteilen die Pferde, in nach Geschlechtern getrennte Gruppen, von zwei bis maximal fünfzehn Pferden. Dadurch herscht mehr Ruhe in den Herden und alle Pferde können nach ihrem individuellen Bedürfnissen gefüttert werden.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst kommen unsere Pferde stundenweise bis ganztägig auf die Weide, dementsprechend wird sie regelmäßig abgemistet, um den Parasitendruck gering zu halten. Zusätzlich schneiden wir täglich frisches Grünfutter und selbstverständlich gibt’s bei Bedarf auch Heu und Stroh dazu. Im Winter bildet reichlich gutes Raufutter den Hauptbestandteil des  Pferdemenüs. Außerdem gibt’s ganzjährig gutes Mineralfutter und nach Bedarf auch Kraftfutter. Sebstverständlich steht immer sauberes Trinkwasser aus großen Bottichen aus lebensmittelechtem Kunststoff und ein Salzleckstein zur Verfügung.

Auch im Winter ermöglichen befestigte Paddocks und bei guten Bodenverhältnissen zusätzlicher Koppelgang genügend Bewegung.

Wenn ihr mehr über artgerechte Pferdehaltung oder Offenstall- und Paddockbau wissen wollt, wir beraten euch gern!

Beratungsangebot