Zucht

Die Zucht ist unser ganz persönliches “Steckenpferd”. So stecken wir viel Liebe, Geduld und Energie in die Planung und Durchführung und erfreuen uns jedes Jahr aufs neue an den wunderbaren Fohlen und Jungpferden die uns unsere Stuten schenken.

Seit dem Jahr 2002 züchten wir im kleinen Rahmen Islandpferde. Seit 2012 sind unsere Pferde unter dem Namen “vom Grafenbuch” eingetragen.

Unser Ziel ist ein vielseitig einsetzbares Islandpferd mit entsprechendem guten Gebäude sowie einwandfreiem Charakter, gutem Temperament und leicht zu reitenden klaren Gängen.

Unser Deckhengst Eyvinur vom Vindstaðir ist dabei einer der wichtigsten Partner. Da er außer den oben genannten Eigenschaften über ein sehr gute Abstammung verfügt. Seine bisherigen Nachkommen, von den unterschiedlichsten Stuten erbten von ihm positive Gebäudemerkmale, sowie einen sehr angenehmen leistungsbereiten Charakter und stets gute Grundgangarten sowie taktklaren, leicht zu reitenden Tölt.

Alle unsere Zuchtstuten sind geritten, was uns sehr wichtig ist. Da wir ausschließlich gute Reitpferde züchten wollen, ist es uns wichtig, dass die Elterntiere ebensolche sind. Außerdem ist regelmäßiges gymnastizierendes Reiten wichtig für die Gesunderhaltung der Stuten. Während der Trächtigkeit werden die Stuten mit viel Rücksicht auf ihre Bedürfnisse angemessen bewegt. Die Stuten mit Fohlen erhalten im Sommer ganztägig Weidegang, haben aber jederzeit die Möglichkeit den Offenstall als Witterungsschutz aufzusuchen.

Alle Zuchtpferde werden wie alle unsere Pferde ausschließlich mit bestem Heu, Gras und gutem Mineralfutter gefüttert. Bei Bedarf bekommen sie Kraftfutter und anders Zusatzfutter.

Die Jungpferde wachsen in altersgemischten Gruppen mit ganzjährig viel Weidegang und Spielekumpels auf. Durch den Kontakt zum Menschen und zu den erwachsenen, erfahrenen Pferden, lernen sie von klein auf nicht nur das richtige Sozialverhalten untereinander sondern auch eine positive Einstellung zu Mensch und Umwelt.

 

Unsere Nachzucht

Der Deckhengst

Die Stuten