Am 01.Juli hatten wir den Bayrischen Zuchtverband für Kleinpferde- und Spezialpferderassen zum Eintragen, Kennzeichnen und Bewerten unserer Fohlen bei uns zu Gast.

Um eine Bewertung gut möglich zu machen, wurde jedes Fohlen mit Mama und einzeln im Freilauf auf dem Reitplatz gezeigt, die Entwicklung und das Gebäude des Fohlens sowie die Korrektheit der Beine und sein Charakter wurden genau betrachtet und nach folgenden Merkmalskomplexen und Gewichtungen bewertet:

• Interieur/Typ (20%)
• Exterieur (30%)
• Bewegungsablauf (50%)

Die Bewertung erfolgte nach der IPZV-Notenskala. Fohlen mit einer Gesamtnote von mindestens 7,9, erhalten das Prädikat „Prämienfohlen“. Ab einer Gesamtnote von 8.0 erhält das Fohlen die “Goldprämie”

 Die Bewertung der Merkmale erfolgte nach folgendem Schlüssel:
6,0 – 6,9      = grob fehlerhaft                                7,8 – 7,9    = voll befriedigend bis gut
7,0 – 7,4      = unterdurchschnittlich                      8,0 – 8,2    = gut bis sehr gut
7,5              = durchschnittlich                              8,3 – 8,5    = ausgezeichnet
7,6 – 7,7      = befriedigend

Alle unsere Fohlen haben sich gut benommen, Ljúflingur (I: 8,00 E: 7,8 B: 7,7 = 7,79)  und Hlýja (I: 8,00 E: 7,7 B: 7,9 = 7,86) konnten leider aufgrund der aktuellen Wachstumsphasen im Gebäude nicht besser bewertet werden und sich auch deshalb im Gang nur eingeschränkt präsentieren und bei Hnýsa (I: 7,9 E: 7,8 B: 7,7 = 7,77) führte zudem das aktuell extreme Wachstum zu deutlich weniger Energie und Selbstständigkeit wie wir es von ihr gewohnt sind. Trotzdem wurden alle drei noch sehr ordentlich benotet. Bei Blidfari (I:8,00 E: 8,00 B: 8,00 = 8,00) hat gerade alles gepasst, er war weder im Gebäude verbaut, noch unfit oder in den Gängen gebunden, so konnte er sich die höchste Benotung abholen und erhielt zudem die Goldprämie.

Hier ist noch jeweils ein Video pro Fohlen:

Ljúflingur vom Grafenbuch, wörtlich wurden besonders folgende Merkmale gelobt:

- gut entwickeltes Hengstfohlen mit viel Ausdruck
- sehr gutes Interieur, sehr mutig und kooperativ
- viel Tölt und sehr guter geregelter Galopp
- sehr hohe Eleastizität in allen Gängen
- guter Untertritt im Schritt
- sehr harmonisches Fohlen
- gute Gliedmaßen

 

Hlýja vom Grafenbuch, wörtlich wurden besonders folgende Merkmale gelobt:

- sehr ausdrucksstarkes Fohlen, noch besonders in der Bewegung an Ausdruck gewinnend
- außergewöhnlich guter Schritt mit sehr gutem Untertritt, sehr losgelassen und sehr gut schreitend
- guter Takt im Galopp und Trab
- gute zylindrische Rumpfform, elegant gute Beinlänge
- etwas kleines Auge, dennoch schön weiblich

Hnýsa vom Grafenbuch, wörtlich wurden besonders folgende Merkmale gelobt:

- sehr weibliches Fohlen mit einem sehr feinen Kopf
- sehr hervorragend entwickelt
-Rückenlinie sehr gut mit sehr gut passender Rückenlänge
- lauffreudig und reaktionsschnell
- viel Tempovarianz
- Guter Untertritt im Schritt
- Naturtöltveranlagung, mit gleichmäßigen Takt

Blidfari vom Grafenbuch, wörtlich wurden besonders folgende Merkmale gelobt:

- sehr ansprechendes Fohlen
- viel Ausstrahlung
- gut entwickelt
- sehr feiner Kopf
- langbeinig
- gute Rückenlinie, könnte tendenziell ein wenig kürzer sein
- elegant
- gute Beinqualität
- viel Ausdruck in der Bewegung
- gute Reaktionen, gute Lauffreude
- außergewöhnlich schöner Trab
- gute Galoppade
- guter Schritt könnte etwas mehr aus der Schulter schreiten
- Naturtöltveranlagung, im Übergang deutlich zu erkennen

Wir freuen uns über die guten Bewertungen und vor allem auch über das Lob des sehr guten Entwicklungs- und Pflegezustandes aller Fohlen und Mütter von den Mitarbeiterinnen des Zuchtverbandes.

Nach den Bewertungen erhielten alle Fohlen ihren Mikrochip, was sie auch alle brav über sich ergehen ließen und nachdem auch die Haare für den DNA-Abgleich in der Islandpferde-Datenbank entnommen waren, war es für unsere Fohlen geschafft und sie wurden alle wieder auf ihre Weide entlassen.

Eine Antwort auf Schöne Ergebnisse für unsere Fohlen bei ihrer Fohlenprüfung!

  • Oma sagt:

    Das freut die Oma, bei mir hätten sie mindestens 9 plus gekriegt (Spaß). Sie sind aber auch alle vier wirklich gut gelungen. Grüße und jetzt aber wirklich mal bis bald.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>